Peer-Projekt an Fahrschulen

Gedanken am 1. Todestag des "Projektvaters" Prof. Dr. Wolfgang Heckmann

Am 22.11.2020, am Totensonntag, jährte sich der Todestag des Projektmitbegründers und jahrelangen Unterstützers Prof. Dr. Wolfgang Heckmann zum ersten Mal. Sein Ableben kam sehr unerwartet und seine Abwesenheit war 2020 deutlich zu spüren. Er wird schmerzlich vermisst, vorallem sein grenzenloser Optimismus und charakteristischer Humor. Nichts desto trotz schauen wir nach vorn und wollen das Projekt, auch in seinem Namen und im Gedenken an ihn, weiterhin ausbauen und stetig verbessern.

Das PPF wurde am Gründungsstandort Magdeburg im Oktober 2020 nun bereits schon 20 Jahre alt. Das Bild im Zeitungsartikel (Anlage PDF) stammt aus der Mitte des vergangenen Jahres und zeigt Herrn Prof. Dr. Wolfgang Heckmann zusammen mit der Landeskoordinatorin für Sachsen-Anhalt (Antonia Tappe) zur Bekanntgabe des damals 18-jährigen Bestehens des PPF's Ende 2018.

Wir verbleiben in tiefem Dank für die jahrelange Projektarbeit und seine vollumfängliche Einsatzbereitschaft.

Danke für Alles Hecki!

R.I.P.

Artikel28052019

zurück ]

Wir nutzen Session-Cookies und Dienste Dritter auf unserer Website (zum Beispiel Google Maps und YouTube). Sie können selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.